Optimierte Layerstacks und Via-Strategien für High Speed Designs

Virtuelles Treffen der FED-Regionalgruppe Düsseldorf am 01.07.2020

Bei der Planung für ein High Speed Design gibt es vieles zu beachten. Falsche oder ungünstige Multilayeraufbauten können unnötige Kosten erzeugen oder auch zu schlechter Signalübertragung und EMV Störanfälligkeit führen.
Hubert Kesternich von der Firma APTIV Services Deutschland GmbH gibt einen Überblick zu zwei verschiedenen Multilayeraufbauten mit dem Focus auf eine technisch optimierte Viastrategie und der Definition von „golden Layer“ für das routing besonders kritischer High Speed Signale.