Eigenschaften integrierbarer Heizschichten für eine innovative Fertigungstechnik für Leiterplatten und Baugruppen

27. FED-Konferenz | Donnerstag, 26.09.19, 11:30 Uhr | Zukunft der Leiterplatte | Raum: Scharoun

Bei der Firma FutureCarbon GmbH werden elektrisch leitfähige, kohlenstoffbasierte und beheizbare Beschichtungen entwickelt, die den Lötprozess bei der Leiterplattenherstellung effizienter gestalten sollen. Die Anforderungen an die entsprechenden Materialkombinationen sind sehr hoch. Einerseits müssen die zu entwickelnden Materialien typische Beschichtungsmerkmale aufweisen, wie z.B. Thixotropie, Druckbarkeit (Siebdruck), etc. Andererseits müssen diese Materialien, einmal beschichtet, getrocknet und ausgehärtet typische Anforderungen an eine elektrische Heizung erfüllen. Bei dem aktuellen Beschichtungssystem handelt es sich um eine wässrige Epoxid- und Melaminharz Komposition, die Ruß und Graphit enthält. Es wird dargestellt wie eine Heizfläche ausgelegt werden kann und welche Parameter berücksichtigt werden müssen. Die Firma Neue Materialien Bayreuth GmbH ist für die Heizschichtcharakterisierung verantwortlich. Leiterplatten mit aufgetragener Schicht werden untersucht mit dem Ziel, die Heizschichteigenschaften unabhängig von den Randbedingungen eindeutig zu erfassen. Es werden thermische Eigenschaften wie Temperatur und Gleichmäßigkeit des Wärmeeintrags und die elektrischen Charakteristiken vor allem Widerstand evaluiert. Dabei wird der Einfluss verschiedener Parameter, wie z.B. Vernetzungstemperatur, Heizpastenrezeptur, Leiterplattentyp, Zyklenzahl etc., analysiert.

Zur Programmseite

Natalia Prihodovsky, wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Firma Neue Materialien Bayreuth GmbH, hat ihr Studium der Werkstoffwissenschaften an der Staatlichen Technischen Universität in St. Petersburg absolviert. Seit über 10 Jahren befasst sich sich mit den Werkstoffanalysen für verschiedene Anwendungen. Der jetzige Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt die Charakterisierung von Werkstoffen für in Leiterplatten integrierbare Schichten dar.

1991-1997: Studium der Physik an der Leibniz Universität Hannover 1998-2004: Promotion in Physik an der Universität Bayreuth 2003- jetzt: Leitung der Entwicklung bei der Fa. FutureCarbon GmbH in Bayreuth