Cobots in der Elektronikfertigung

27. FED-Konferenz | Freitag, 27.09.19, 11:00 Uhr | Fertigung & Test | Raum: Oslo

Von der Idee bis zur Umsetzung einer industriellen Applikation mit den Herausforderungen aus Sicht eines EMS Dienstleisters. In Zeiten, in denen Keywords, wie Digitalen Transformation, Industrie 4.0 und Low-Cost-Automatisierung eine stetig größere Rolle spielen, wird es immer wichtiger den digitalen Zwilling möglichst simulationsgetreu in die Realität umzusetzen. Dies bringt jedoch auch viele Herausforderungen mit sich. Die Zollner Elektronik AG setzt hier bei der Planung auf verschiedenste Tools der Digitalen Fabrik und plant Robotik Applikationen möglichst realitätsnah vor der Umsetzung. Beim Vortrag wird auf verschiedene realisierte Praxisanwendungen eingegangen und die Möglichkeiten und Grenzen des Robotereinsatzes aufgezeigt. Dies beinhaltet auch die Themen Arbeitssicherheit, Schnittstellenkommunikation und Akzeptanz bei den Mitarbeitern.

Seit mehr als 22 Jahren bei der Zollner AG. Begonnen in der Qualitätssicherung mit der Betreuung von internationalen Kunden über die ganze Fertigungskette hinweg. Im Jahr 2002 Aufbau eines unternehmensweiten Kompetenzcenters für die Lötausbildung und IPC Schulungen. Im Januar 2014 Leitung des Bereiches Technologie und stellvertretender Leiter des Bereiches Engineering in der Elektronik. Seit August 2016 stellvertretender Leiter Global Engineering mit dem Schwerpunkt Technologie. Seit vielen Jahren Mitarbeit in diversen Arbeitskreisen des ZVEI, Industriearbeitskreisen und Normengremien.