FLATFIELD GmbH

Die FLATFIELD GmbH (Starnberg) ist die deutsche Betriebsstätte der FLATFIELD Multi Print International b.v. mit
dem Hauptsitz in Tiel/Niederlande. FLATFIELD vermarktet weltweit und zum Teil exklusiv sehr erfolgreich
Produkte von verschiedenen internationalen Leiterplattenherstellern. Neben der technischen Beratung mit
eigener Cad/Cam Bearbeitung werden innovative Lösungen in verschiedenen PCB Technologien angeboten.
Unsere Niederlassungen in China und Hong Kong sichern die erforderliche Produktqualität und Logistik bei den
Herstellern. Die FLATFIELD Multi Print International b.v. ist seit über 30 Jahren erfolgreich in diesem
Marktsegment tätig. Der Jahresumsatz von ca. 32 Mio. € soll in den nächsten Jahren stark wachsen. Auf Grund
der momentanen Marktsituation in Deutschland, sehen wir starke Wachstumsimpule im Lieferportfolio durch
das hervorragende Preis/Leitungsverhältnis.

Produktspektrum

Leiterplatten-Typ

  • Starr
  • Starr-Flexibel
  • Flexibel

LP Dicke

  • Standard 1,5 mm
    • min. 0,2mm
    • max. 6mm

Lagenanzahl

  • 1-seitig
  • 2-seitig
  • Multilayer

Lagenanzahl MI

  • Standard 4
  • max. 28

Coredicke

  • Standard 1,2mm
  • min. 50um

Minimale Leiterbahnbreite

  • Standard 4mil
  • min. 2,5mil

Minimale Leiterbahnenabstand

  • Standard 4mil
  • min.2,5mil

Kleinster Bohrdurchmesser

  • Standard 0,3mm
  • min. 0,1mm
VIASmechanischLaservia
Blind Vias
Buried Vias
  • Plugging Epoxy

Materialien

  • Standard FR4 (Epoxid-Glashartgewebe) Tg 130° C
  • Optimiertes FR4 (Epoxid-Glashartgewebe) Tg 150° C
  • Optimiertes Halogenfreies FR4 (Epoxid-Glashartgewebe) Tg 150°C
  • Hochtemperatur FR4 (Epoxid-Glashartgewebe) Tg 170°C
  • Hochfrequenzmaterialien
  • CEM1 (Hartpapier + FR4)
  • CEM3 (Glasvlies + FR4)
  • Polyimid
  • IMS (Insulated Metal Substrate) Aluminium – Träger
  • IMS (Insulated Metal Substrate) Kupfer - Träger

Oberflächen

  • Hot-Air-Leveling
    • bleifrei
    • verbleit
  • ENIG (chem. Ni/Au)
  • CEM1 (Hartpapier + FR4)
  • ENEPIG (chem. Ni/Pd/Au)
  • galvanisch Ni/Au (partiell)
  • galvanisch Ni/Au Kontaktgold (hart)
  • chemisch SN
  • chemisch Ag
  • OSP

Drucke

  • Lötstopplack
    • Standard Grün
    • Weiß
    • Schwarz
    • Blau
    • Rot
  • Bestückungsdruck
    • im Fotodruck / Siebdruck
  • Abziehlack
  • Viadruck / Lochfüller
  • Carbondruck
  • Pluggen
    • Lötstoplack

Prüftechnologie

  • Optisch
    • AOI (Automatisch optische Inspektion)
    • Manuell
  • Elektronische Prüfverfahren
    • Nadeladapter
    • Flying Probe
  • Prüfungsgrundlage
    • Gerber-Daten
    • Netzliste

Liefertermine und Stückzahlbereiche

  • Eildienst min. 120 Stunden
  • Standard-Lieferzeit 25 Tage
  • Prototypen: Stückzahl von 1 bis 100 (Beispiel: Eurokarte 100x160mm)
  • Vorserien: Stückzahl bis 500 (Beispiel: Eurokarte 100x160mm)

Datenformate

Leiterbild/Fotoplot

  • Extended Gerber (Gerber)
  • DPF-Format
  • ODB++
  • DXF

Bohren/Fräsen

  • Sieb&Meyer
  • Excellon

Elektronische Prüfung

  • IPC-D-350

Datentransfer

  • E-Mail
  • Internetupload

zusätzliche Dienstleistungen

  • Impedanz
    • Prüfung
    • Fertigung
  • Fertigung nach IPC 6011/12/13
    • Klasse 2
    • Klasse 3
  • Prüfung nach IPC-A-600
    • Klasse 2
    • Klasse 3
  • verfügbare Normen
    • Perfag 3D
    • Perfag 4B
  • Wärmemanagement
    • Kupfersysteme
    • Alusysteme

QS – Zertifizierung

  • ISO 9001
  • ISO 14001

UL Zulassungen für welche Produkte

Rigid (Einseitig)MultilayerFlexIMS
USA
Kanada

Toleranzfelder

  • Layout
    • Leiter: 20% +/-
    • Abstand: 20% +/-
  • DK Bohrungen im Bezug zum Layout Leiter: +/- 0,05 mm
  • NDK Bohrungen im Bezug zu DK Bohrungen Leiter: +/- 0,05 mm
  • Endkontur im Bezug zum Layout: +/- 0,1 mm

Endkonturbearbeitung

  • Fräsen
  • Ritzen
  • Lasern

Erstmusterprüfbericht

  • VDA

Mikroschliffanalyse

  • Schliff-Präparation
  • Schliffanalyse / -bewertung
  • Report bzw. Bewertung

Angebotene Dienstleistungen / Produkte

Lieferung von Leiterplatten

Gegründet

1987

Mitarbeiter

50

Zertifikate

ISO9001 ISO14001 TS16949

Geschäftsführer

Herr Sander Maasman
Herr Dr Albert van der Wijk