Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken für elektronische Baugruppen

Eine elektronische Baugruppe ist nur dann zweckgeeignet, wenn sie für eine definierte Zeit eine sichere Funktion gewährleistet. In zunehmenden Fällen wird die Baugruppe elektrisch sensibler oder auch unter erschwerten Bedingungen eingesetzt. Die  sichere Funktion einer Baugruppe ist dann erst durch eine Schutzbeschichtung sichergestellt.
Im deutschsprachigen Gebiet gibt es bisher ausschließlich den Leitfaden der GfKORR für das Aufbringen bzw. die Eigenschaften einer Schutzbeschichtung.
Im Training werden die Inhalte des Leitfadens geschult, sodass ein umfassendes und grundlegendes Verständnis der Beschichtung und ihrer Einsatzmöglichkeiten für die Funktionalität von elektronischen Baugruppen erreicht wird.

Application and Utilisation of Protective Coatings for Electronic Assemblies

An electronic module is only suitable for a specific purpose if it guarantees safe function for a defined time. A large number of modules are installed in the terminal devices without protective coatings and operate fault-free throughout their entire service life. In an increasing number of cases, the module is used with greater electrical sensitivity or even under difficult conditions. The safe function of an assembly is then only ensured by means of a protective coating.

In the German-speaking area, there is only the GfKORR guideline for the application and properties of a protective coating available. The aim of the seminar is to teach the participants about this guideline and the collected knowledge from the working group, so that a comprehensive and fundamental understanding of coatings and their possible applications for the functionality of electronic assemblies is achieved.

in Kooperation mit der Gesellschaft für Korrosionsschutz e. V.

 

 

Dauer

2-Tages Seminar

1. Tag: 10:00 - 16:30 Uhr
2. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr

Teilnahmegebühren

pro Person 870,00 EUR

Die Teilnehmergebühr ist umsatzsteuerfrei gemäß § 4.22 UStG

  • Allgemeine Anforderungen an die Beschichtung von Baugruppen
  • Einteilung von Schutzlacken   
  • Filmeigenschaften von Schutzbeschichtungen
  • Baugruppeneinfluss auf Schutzbeschichtungen
  • Untergrund und Vorbehandlung vor der Schutz¬beschichtung
  • Auftragsverfahren für Schutzbeschichtungen
  • Umgang mit Schutzlacken bei der Verarbeitung
  • Vermeidung typischer Fehler bei der Schutzbeschichtung
  • Überprüfungsmethoden für die Schutzbeschichtung
  • Reparatur von beschichteten Baugruppen
  • Gegenüberstellung des Leitfadens zum IPC-Handbuch
  • Requirements of protective coatings for use on assembliesClassification of protective lacquers
  • Film properties of protective coatings
  • Impact of the assembly on protective coatings
  • Surface and preparation prior to protective coating
  • Application procedures for protective coatings
  • Handling of protective lacquers
  • Prevention of typical coating defects
  • Coating inspection methods
  • Repair of coated assemblies
  • Comparison of the guide to IPC-Handbook
  • Fertigungstechnik
  • Qualitätssicherung
  • Prozesstechnologie
  • Analytik
  • Design und Konstruktion
  • sowie jegliche Anwender schutzlackierter Baugruppen
  • Production engineering
  • quality assurance
  • process technology
  • analytics
  • design and construction as well as all users of coated assemblies