Aktuelle Corona Info

19.08.2021 FED

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind uns sehr wichtig. Bitte beachten Sie daher die folgenden Hinweise.

Hinweise für Seminare/Schulungen

Viele Schulungen bieten wir als Online-Variante an und geben Ihnen damit die Flexibilität, die Sie momentan benötigen
--> Online-Seminare

Seminare in unserem Schulungskalender finden unter Beachtung der jeweiligen Bestimmungen zum Infektionsschutz an den geplanten Schulungsorten statt, soweit dies möglich sein sollte. Diese Bestimmungen sind in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich, deshalb kann es kurzfristig zu Terminabsagen oder -verschiebungen kommen.

Die max. Teilnehmerzahl je Schulung passen wir an den jeweiligen Seminarraum bzw. Veranstaltungsort an. Weitere Anweisungen und Empfehlungen erhalten Sie jeweils rechtzeitig vor Beginn der Schulungen. Hier finden Sie das aktuelle Hygienekonzept für FED-Schulungen.

Die Teilnahme an unseren Seminaren setzt grundsätzlich voraus:

  • den Nachweis eines höchstens 24h Stunden alten negativen Antigen-Schnelltests oder
  • den Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes oder
  • den Nachweis einer Genesung

Der FED stellt Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) zur Verfügung, die vor Ort von den Teilnehmern – unter Aufsicht des FED – selbst durchgeführt werden können.

Hier gehts zu unserem Schulungskalender.


Bestimmungen für die 29. FED-Konferenz

In enger Abstimmung mit dem Welcome Kongresshotel Bamberg wurde ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt, das effektiv Risiken minimiert.

Schutz- und Hygienekonzept 29. FED-Konferenz

Die Teilnahme an der FED-Konferenz setzt grundsätzlich voraus:

  • den Nachweis eines höchstens 24h Stunden alten negativen Antigen-Schnelltests oder
  • den Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes oder
  • den Nachweis einer Genesung

Der FED stellt Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) zur Verfügung, die vor Ort von den Konferenzteilnehmern – unter Aufsicht des FED – selbst durchgeführt werden können.

Weitere Maßnahmen im Überblick

  • Erhöhung der Sitzabstände nach behördlicher Vorgabe in allen Räumen
  • Reduzierung der Ausstelleranzahl und Abstände zwischen den Ausstellungsständen
  • Aufstellung Desinfektionsspender
  • Nutzung von FFP2-Masken, Abstandsgebot
  • Einhaltung aller empfohlenen Maßnahmen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)

Bestimmungen für den 10. PCB-Designer Tag

Für den PCB-Designer Tag wurde ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt, das effektiv Risiken minimiert.

Schutz- und Hygienekonzept

Die Teilnahme am PCB-Designer Tag setzt grundsätzlich voraus:

  • den Nachweis eines höchstens 24h Stunden alten negativen Antigen-Schnelltests oder
  • den Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes oder
  • den Nachweis einer Genesung

Der FED stellt Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung („Selbsttests“) zur Verfügung, die vor Ort von den Teilnehmern – unter Aufsicht des FED – selbst durchgeführt werden können.

Weitere Maßnahmen im Überblick

  • Erhöhung der Sitzabstände nach behördlicher Vorgabe
  • Aufstellung Desinfektionsspender
  • Nutzung von FFP2-Masken, Abstandsgebot
  • Einhaltung aller empfohlenen Maßnahmen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)

 

Stand: 19.08.2021