PCB Design Award

Die Auszeichnung für PCB Designer

Seit 2012 verleiht der FED im 2-Jahres-Turnus den PCB Design Award. Alle Leiterplattendesigner sind eingeladen, eine Arbeit aus ihrer Berufspraxis für den PCB Design Award einzureichen. Der Preis für PCB-Designs gibt Anerkennung und Respekt vor einer Arbeit, die bisher in der Öffentlichkeit wenig Aufmerksamkeit bekommt. Das Ziel dieses wertvollen Branchenpreises ist, die Leistungen der Leiterplattendesigner hervorzuheben und ihre Arbeit zu würdigen. Der PCB Design Award wird in vier Kategorien ausgeschrieben:

  1. 3D/Bauraum
  2. High-Power
  3. Hohe Verdrahtungsdichte, hohe Übertragungsraten, HDI
  4. Besondere Kreativität

Die Arbeit der Designer geht oft unter, obwohl die Designer das Unmögliche möglich machen müssen. Beim Design der Schaltungsträger geht es nicht nur darum, die technischen Anforderungen umzusetzen, sondern eine Baugruppe zu entwickeln, die sich prozesssicher in Serie fertigen lässt

Erika Reel, Leiterin der Jury des PCB Design Award


An alle PCB-Designer oder Design-Teams:

Machen Sie mit beim PCB Design Award 2018!

Teilnehmen an der Ausschreibung für den PCB  Design Award können alle Leiterplattendesigner oder PCB-Design-Teams im deutschsprachigen Raum. Jeder Designer oder jedes Team ist eingeladen, sich mit einer von ihm erstellten Lösung für eine Kategorie zu  bewerben. Bewerbungen für mehrere Kategorien sind möglich. Allerdings kann ein Design nur für eine Kategorie eingereicht werden. Für jedes Design muss eine eigene Bewerbung erstellt werden. Anhand von 50 Kriterien  muss jeder Teilnehmer sein Design erklären und mit Bildern veranschaulichen. Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus zwei beschreibbaren PDF-Dateien: einem Deckblatt und dem BewerbungsbogenBewertet wird ausschließlich die Realisierung von Schaltungen auf der Basis eines bestückten Schaltungsträgers.