Zertifizierter Elektronik-Designer ZED

Das Aus- und Weiterbildungskonzept für Leiterplattendesigner

Eine wichtige Aufgabe sieht der FED in der Erhöhung der beruflichen Kompetenz und Akzeptanz der Leiterplattendesigner. Der FED hat deshalb ein europaweit einmaliges Aus- und Weiterbildungskonzept entwickelt.

In den Seminaren und Kursen der ZED Level I bis IV wird den Teilnehmern fachliches Grund- und Spezialwissen im Bereich des Leiterplatten- und Baugruppendesigns vermittelt. Im Vordergrund steht die Einbindung der Designer in den gesamten Produktprozess.

Nach jedem abgeschlossenen ZED Level erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Nach erfolgreichem Absolvieren aller ZED Level I - IV erlangen die Teilnehmer den Titel Zertifizierter Elektronik-Designer ZED. Sie sind damit qualifiziert, im Unternehmen einen effektiven Designprozess umzusetzen.

Die 4 ZED-Level

ZED Level I

Grundlagenkurs Leiterplattendesign in Theorie & Praxis

Lernen Sie PCB-Design von der Pike auf! 2 x 5-tägiger Grundlagenkurs zur Erstellung eines Leiterplattendesigns mit abschließender Qualifizierung ZED Level I

ZED Level II

Leiterplatten- und Baugruppendesign 1

5-tägiger Intensivkurs mit dem Abschluss Zertifizierter Elektronik-Designer ZED Level II

ZED Level III

Leiterplatten- und Baugruppendesign 2

5-tägiger Intensivkurs mit dem Abschluss Zertifizierter Elektronik-Designer ZED Level III

ZED Level IV

Pflichtseminar und drei Wahlseminare

Erwerben Sie fachliches Breiten- und Spezialwissen in 6 weiteren Design-/Technik-Seminaren mit dem Abschluss zum ZED Level IV. Besuchen Sie das Pflichtseminar und drei Wahlseminare in einem Zeitraum von 3 Jahren.