Baugruppenreinigung - Anwendertraining

Reinigungsprozesse in der Elektronikfertigung können ein sehr wichtiger Schritt zur Erhöhung der Produktionsqualität sowie der Zuverlässigkeit des Endproduktes sein. Gewinnen Sie in diesem Training einen Überblick über die bestehenden Reinheitsanforderungen, die verschiedenen Reinigungsprozesse und -möglichkeiten sowie über die Optionen der Überwachung und Optimierung bestehender Verfahren in Theorie und Praxis.

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der ZESTRON Academy angeboten.

Tag 1

  • Begrüßung
  • Reinheitsanforderungen & Standards
  • Installation und Betrieb von Baugrupen-Reinigungsprozessen
  • Design-Einföüsse auf die Reinigung
  • Installation und Betrieb von Fehldruck-Reinigungsprozessen
  • Abendprogramm (Altstadtbesichtigung)

Tag 2

  • Zusammenfassung Tag 1
  • Schritt für Schritt zum optimalen Reinigungsprozess
  • Prozesszuverlässigkeit und -überwachung
  • Praxisteil 1: Auswahl des Reinigungsprozesses
  • Praxisteil 2: Steuerung und Monitoring von Reinigungsprozessen in Gruppen
  • Praxisteil 3: Optimierung der Lieferkette
  • Abschlussdiskussion

 

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter der Fertigungstechnik, Qualitätssicherung, Prozesstechnologie, Analytik, Design und Konstruktion sowie jegliche Anwender von Baugruppen-Reinigungsprozessen

Dr. Helmut Schweigart, Leiter Reliability und Surfaces, ZESTRON Europe

Martin Mattes, Senior Prozessingenieur, ZESTRON Europe

Michael Kövi, Senior Prozessingenieur und IPC-A-610 Spezialist/CIS, ZESTRON Europe

Felix Büchner, Prozessingenieur, ZESTRON Europe

Peter Koller, Geschäftsführer der PKS Systemtechnik GmbH (Poweruser)