Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Jena

14.03.2018 12:00 Uhr - 14.03.2018 17:00 Uhr Saalfeld

FED-Rundreise: Tendenzen in der Baugruppen-Technologie / Miniaturisierung und Komplexität | Röntgentest, eine zerstörungsfreie Analysemethode

Jena
Jena

Ort: EPSa Elektronik & Präzisionsbau Saalfeld GmbH
Remschützer Straße 1
07318 Saalfeld

Leitung: Wolfgang Kühn, Regionalgruppenleiter

 

 

Tagesordnung

12:00 Uhr

Come together (mit Imbiss)

12:45 Uhr

Begrüßung der Mitglieder und Gäste
Wolfgang Kühn, Regionalgruppenleiter

 

Vorstellung Gastgeberfirma
Ali Sahin, Geschäftsführer EPSa GmbH

 

13:15 Uhr

Neues aus dem Verband

Klaus Dingler, FED e. V.-Vorstand

 

13:30 Uhr

Fachvortrag: Tendenzen in der Baugruppen-Technologie / Miniaturisierung und Komplexität

  • Möglichkeiten, 3D, 3D-Druck,Embedded-Technologie
  • Entwurf und Technologiegrundlagen
  • Bericht aus dem FED-AK-3D

Referent: Michael Schleicher Mitglieder FED-AK

 

14:30 Uhr

Pause

 

15:00 UhrFachvortrag: Röntgentest, eine zerstörungsfreie Analysemethode
  • Röntgenverfahren: 2D, 2,5D, 3D, Laminographie, CT
  • Materialflussvarianten (Inline, halbautomatisch, manuell)
  • Verkettung der Ergebnisse mit anderen Prüfverfahren (Industrie 4.0)
  • Analyse der Lötverbindungen aktueller Bauteilgrößen (BTC’s, stacked IC)
  • Vorteile der Röntgenanalyse für die Embedded-Technologie

Michael Mügge, Viscom AG

 

16:00 UhrFachvortrag: Effektiver und vollständiger  Baugruppentest – Berücksichtigung der Anforderungen
bei Schaltungsentwicklung und Leiterplatten-Design/ Erfahrungen der Firma EPSa

Referent: Jörg Giebel, Prüfplanung EPSa

 

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

Rückfragen an:

Regionalgruppenleiter
Wolfgang Kühn
Tel.: +49 3641 391 016
Mobil: +49 177 - 51 83 244
E-Mail an Ansprechpartner