Lötstopplack Innovationen - Anwendung, Auswahl und Hintergründe

18.04.2024, 15:00 Uhr Online-Vortrag

Michael Kollasa - Lackwerke Peters GmbH & Co. KG

Im Vortrag werden verschiedene Aspekte bei der Verwendung von fotostrukturierbaren Lötstopplacken beschrieben. Nach einer kurzen Einführung in den grundsätzlichen Aufbau einer Lackrezeptur ist ein großer Teil den besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC, Substances of Very High Concern) gewidmet.

Alle fotostrukturierbaren Lötstopplacke verwenden Fotoinitiatoren in ihrer Rezeptur. Ihre Aufgabe ist es, bei der Bestrahlung mit UV-Licht die radikalische Polymerisation zu initiieren. Traditionell verwendete und weit verbreitete Fotoinitiatoren sind nun den SVHC zugeordnet. 

Die Direktbelichtung vs. konventionelle Kontaktbelichtung in Bezug auf die richtige Lackauswahl wird ebenso betrachtet wie die thermische Belastbarkeit. Ein weiterer Aspekt ist das thermal Management mittels gedruckter Heatsinkpasten.



Ein Event der Regionalgruppe Frankfurt
Dauer: 1 Stunde

  • Das Online-Event wird aufgezeichnet
  • Zur Durchführung des Online-Events verwenden wir "Zoom Webinar". Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie insoweit unter www.fed.de/datenschutz-webinare/
  • Kosten: 0,- €