Home Veranstaltungen RG Österreich: Industrie 4.0 | Smart Factory - Neue Möglichkeiten f. eine Optimierung der Elektronikfertigung

RG Österreich: Industrie 4.0 | Smart Factory - Neue Möglichkeiten f. eine Optimierung der Elektronikfertigung

Termin: 06.03.2014
Ort:

ecoplus Wirtschaftspark
IZ NÖ-Süd

Straße 3, Obj. M19, PF70
2355 Wiener Neudorf

Anfahrt

Beginn: 11:45 Uhr
Leitung: Jürgen Deutschmann, Regionalgruppenleiter Österreich
Harald Steininger, Stellvertreter Regionalgruppe Österreich

Tagesordnung

12:15 Uhr

Begrüßung der Mitglieder und Gäste |
Vorstellung der Firma Weidmüller GmbH Austria

Josef Kranawetter, Geschäftsführung Weidmüller GmbH Austria
Jürgen Deutschmann, Regionalgruppenleiter, FED e.V.

12:45 Uhr

Neues aus dem Verband

Harald Steininger, FED e.V.

13:00 Uhr

1. Fachvortrag: Smart Factory - Neue Möglichkeiten für eine
Optimierung der Elektronikfertigung

Industrie 4.0 und Smart Factory als zukunftsweisende Lösungen für
intelligente Logistik- und Produktionsprozesse.

Referent: Raphael Podgursky, adp Automationssysteme GmbH

 

14:30 Uhr Pause - Zeit für Gespräche und Diskussionen
 
15:15 Uhr

2. Fachvortrag: Industrie 4.0 in Fabrikautomatisierung und
Prozesstechnik - Verfügbarkeit und Effizienz durch Diagnose
und Selbstoptimierung

  • Was treibt uns zur Industrie 4.0?
  • Schlüsseltechnologien der Industrie 4.0
  • Selbstoptimierung von Fertigungsprozessen am Beispiel der Weidmüller-
    Produktion
  • Intelligente Diagnoseverfahren zur Anomalieerkennung
Referent: Dr. Carlos Paiz Gatica, Weidmüller Interface GmbH
16:00 Uhr Networking
Bei Interesse kann der Standort von Weidmüller Österreich
in Wiener Neudorf besucht werden.  (www.weidmueller.at)
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Kontakt:

Jürgen Deutschmann +43 (0)3842 200 5546 Kontakt
Harald Steininger +43 (0)2985 214 14 90 Kontakt

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich zur RG Österreich: Industrie 4.0 | Smart Factory - Neue Möglichkeiten f. eine Optimierung der Elektronikfertigung am 06.03.2014 an.

Ihre Kontaktdaten

Anmeldebedingungen

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge des Post- bzw. Faxeingangs berücksichtigt. Die Teilnahme ist für FED-Mitglieder kostenlos. Eine Eingangsbestätigung unsererseits erfolgt nicht, um den Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten. Nichtmitglieder zahlen 30,00 € (zzgl. MwSt.), um die Auslagen für Porto und Administration auszugleichen. Sie erhalten eine Rechnung.

« zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner

Reuss

Christopher Reuß
Tel. +49 30 834 90 59
E-Mail senden

 
Leiter Regionalgruppen
Klaus Dingler

Klaus Dingler
Tel. +49 30 892 32 40
E-Mail senden