Home Veranstaltungen FED-Konferenz Rückblick 21. FED-Konferenz

Veranstaltungen

20.06.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Frankfurt: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

21.06.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Düsseldorf: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

22.06.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Stuttgart: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

22.06.2017

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Schweiz: Hochfrequenz LCP (liquid cristal polymere) | IST- Zuverlässigkeitsüberlegungen System /Prozesse

04.07.2017

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Berlin: Temperaturbeständige Leiterplattenmaterialien | Lötmittelrückstände auf Leiterplatten

17.10.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Schweiz: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

18.10.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe München: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

19.10.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Österreich: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

Rückblick auf eine erfolgreiche 21. FED-Konferenz

Rund 300 Teilnehmer folgten auch in diesem Jahr der Einladung des FED zur 21. Jahreskonferenz in Bremen. Unter dem Motto „Erfolgreiches Qualifying für die erste Startreihe“ trafen sich Fachleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um in Seminaren, Vorträgen und Podiumsdiskussionen aktuelles Wissen aufzunehmen, den Blick für zukünftige Entwicklungen zu schärfen und auf diesem Weg die Fähigkeit zu intuitiv richtigen Entscheidungen weiterzuentwickeln.

Inhaltlich wurde der Bogen von Lösungen alltäglicher Aufgabenstellungen bis hin zu komplexen Sachthemen gespannt. Das Programm orientierte sich dabei an den fachlichen und wirtschaftspolitischen Kernthemen der Gegenwart ebenso wie an den Trends für die kommenden Jahre. Abgerundet wurde die große inhaltliche Vielfalt durch die begleitende Firmenausstellung mit über 40 Ausstellern und eine umfangreiche Präsentation von Übersetzungen gültiger IPC-Richtlinien.

Weit überdurchschnittliche  Beachtung und viel Beifall fanden die Vorträge der zentralen Plenarveranstaltung. Der TOP-Speaker Hermann Scherer führte in seinem mit unglaublicher persönlicher Präsens und viel Wortwitz vorgetragenen Präsentation in die Spielregeln der Märkte von morgen ein und zeigte auf, wie viel erreichbar ist, wenn man bereit ist, Gedanken konsequent weiterzudenken und dabei nie die Wirkmechanismen in den Beziehungen der Menschen untereinander aus den Augen verliert. – Der Wissenschaftsastronaut und Hochschullehrer Prof. Walter brillierte im zweiten Vortrag des Tages mit seiner Fähigkeit, die Zuhörer mit der Schilderung der langjährigen Vorbereitung zu seinem Weltraumflug zu fesseln und einen Teil der Begeisterung zu vermitteln, die ihm das Durchhalten dieser Mission erst möglich gemacht hat.

Der größte Teil des wissenschaftlichen Programms ist in einem Konferenzband dokumentiert, der unter info@fed.de oder direkt im FED-Büro in Berlin erworben werden kann (Fax: 030 834 1831, Tel.: 030 834 9059)

Bilder: Christian-Arne de Groot

Ihre Ansprechpartner

Brandt

Antje Brandt
E-Mail senden

 

Koeckeritz

Sandra Köckeritz
E-Mail senden