Home Veranstaltungen FED-Konferenz Rückblick 18. FED-Konferenz

Veranstaltungen

07.03.2017

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Frankfurt: IST Interconnect Stress Test von Leiterplatten und Designvorgaben | Teststrategie und Designvorgaben für elektronische Baugruppen

21.03.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Nürnberg: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

22.03.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Jena: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

23.03.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Dresden: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

27.04.2017

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Österreich: HDI & MV Design | ESD Schutzmanagement | E-Mobility von der Idee zum fertigen Produkt | 3D Leiterplattentechnologien

09.05.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Berlin: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C. | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

10.05.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Hamburg: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

11.05.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Hannover: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

19.10.2017 - Rundreise

Vortragsveranstaltung der Regionalgruppe Österreich: Systemunabhängige Erstellung von SMD Anschlussflächen nach IPC 7351C | Softwarehilfe für die Erhöhung der Qualität in der Leiterplattenfertigung

Rückblick auf unsere FED-Konferenz in Fellbach 2010

slh_aussen_abendUnter dem Leitspruch "Integration und Effizienz - notwendig und möglich" trafen sich bei herrlichem Spätsommerwetter vom 16.09. - 18.09.2010 rund 340 TeilnehmerInnen zur 18. FED-Konferenz in der Fellbacher Schwabenlandhalle. Das umfangreiche Programm mit 4 Tagesseminaren, 16 Workshops und 48 Vorträgen ließ kaum Wünsche offen und wurde von den Teilnehmern sehr positiv bewertet.

Die Plenums-Vorträge von Prof. Dr. Hermann Maurer und Prof. Dr. Thomas Schimmel fanden bei den Zuhörern großen Anklang und es wurde vielfach der Wunsch geäußert einen entsprechenden Mitschnitt auf DVD zu erwerben. Eine Veröffentlichung ist geplant.

Foyer_Schwabenlandhalle Ausstellung.jpg PlenumBegrung

Auch die konferenzspezifischen Seminare, Workshops und Vorträge fanden großen Zuspruch. Einzelne, der bis zu sechs parallel stattfindenden Veranstaltungen verzeichneten über 50 Teilnehmer. Das neue 3-tägige Konferenzkonzept wurde vielfach gelobt und die traditionelle schriftliche Befragung der Teilnehmer ergab ebenfalls eine sehr positive Rückmeldung.

Bereits am Donnerstag fanden neben den vier Tagesseminaren drei parallel verlaufende Vortragsblöcke statt und es tummelten sich bereits an diesem Tag über 200 Teilnehmer in der Schwabenlandhalle. Sehr zur Freude der konferenzbegleitenden Ausstellung. Von den über 40 Ausstellern stellten 26 Unternehmen bereits ab Donnerstag über alle 3 Tage den Konferenzteilnehmern ihre Dienstleistungen und Produkte vor. Der rege Informationsaustausch wurde durch verlängerte Pausen unterstützt und die verlängerten Vortragsfenster von 45 Minuten ermöglichten für alle einen entspannten Konferenzablauf und mehr Zeit für Fragen und Diskussionen. Insgesamt kann festgestellt werden, dass das weiterentwickelte Konferenzkonzept gut angenommen wurde. Die konstruktive Kritik und weiteres Verbesserungspotential aus der Teilnehmerbefragung werden genutzt, um die nächsten Konferenzen weiter zu optimieren.

SchlertagAm Donnerstag Vormittag fand der 2. FED-Schülertag statt. Der FED war zu Gast im Gustav-Stresemann-Gymnasium in Fellbach-Schmiden. Schulleiter OStR Marcus Vornhusen ermöglichte diese Veranstaltung im Rahmen des berufsbegleitenden Unterrichts für die Jahrgangsstufen zehn bis dreizehn. So nahmen ca. 300 Schülerinnen und Schüler daran teil. Das Podium war mit Fachleuten aus Wirtschaft, Berufs- und Hochschule besetzt. Sie gaben den Schülerinnen und Schülern im Anschluss an den zur Einstimmung gezeigten FED-Schülerfilm, Auskunft über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Elektronik.

Mitgliederversammlung Höhepunkt der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend war die Wahl von drei Vorstandsmitgliedern. Es wurden einstimmig wieder gewählt: Rainer Taube für den Geschäftsbereich Baugruppe und Prof. Dr. Rainer Thüringer als Beisitzer. Dr. Werner Witte kandidierte nach 9 Jahren Vorstandsvorsitz des FED nicht wieder. Als sein Nachfolger wurde Oliver Riese, riese electronic GmbH, von den anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern gewählt. Damit zeichnet er in entscheidender Position des FED für die kommenden 3 Jahre mitverantwortlich.

Höhepunkt des Rahmenprogramms war der Auftritt von Lounge Society am traditionellen Festabend am Freitag, für den der Hölderlinsaal eine beeindruckende Kulisse bildete und der von den Teilnehmern begeistert angenommen wurde. Den Abschluss der diesjährigen Konferenz bildete ein „Come-Together“ im Foyer der Schwabenlandhalle und anschließendes gemeinsames Mittagessen, bei dem noch eifrig Networking betrieben wurde.

Come_Together

Getreu dem Motto „Nach der Konferenz ist vor der Konferenz“ schaut der FED bereits nach vorn zur 19. FED-Konferenz, die vom 15.-17. September 2011 in Würzburg stattfinden wird. Dort soll es dann auch wieder die beliebte Altstadtführung geben, für die Würzburg beste Bedingungen bietet.

Ihre Ansprechpartner

Brandt

Antje Brandt
Tel. +49 30 340 6030-51
E-Mail senden

 

Koeckeritz

Sandra Köckeritz
Tel. +49 30 340 6030-52
E-Mail senden