Zielgruppen-Übersicht

Überblick über alle Zielgruppen für Seminare und Kurse des FED

pdficon_small.png
Zur Zielgruppenmatrix

Thermo-Design

Zur Online-Anmeldung

Einführung

Universelle Patentrezepte für das thermisch richtige Layout gibt es nicht, da fast alle Phänomene zeitgleich und mit unterschiedlicher Einflussstärke beteiligt sind. Ziel des Seminars ist, dem Leiterplattenentwickler und Layouter das Wärmeproblem physikalisch korrekt und anschaulich nahe zu bringen. Im ersten Teil werden idealisierte Fälle mit Faustformeln oder Simulationen behandelt, so dass man einfache Abschätzungen der Temperaturverteilung selbst durchführen kann und deren Grenzen  kennenlernt. Der zweite Teil beleuchtet mit praktischem Bezug gute und schlechte Beispiele und gibt Hinweise zur Aufbau- und Verbindungstechnik und Schaltungsentwicklung.

Da es sich um ein weites Gebiet mit unscharfen Grenzen handelt, werden die Teilnehmer darum gebeten, konkrete Fragen, Beispiele oder Muster aus ihrer Arbeitspraxis vorzubereiten und mitzubringen (z. B. auf Overheadfolie, pdf- oder, Gerberdateien oder als Hardware).

Die gemeinsamen Diskussionen sollen den Blick auf die Probleme erweitern und Lösungsansätze vermitteln.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Elektronikentwickler und Designer von Leiterplatten und Baugruppen.

Seminarthemen

Wärme und Temperatur in Baugruppen
(Dr. Johannes Adam - Vormittag)

  • Einführung in Wärmefluss und Temperatur
  • Die Leiterplatte als Kühlkörper
  • Layout und Vias
  • Strom und Temperatur
  • Simulation und Formelsammlung
  • Diskussion

Erfahrung und HInweise für die Praxis
(Wolf-Dieter Schmidt - Nachmittag)

  • Grundlagen
  • Bauteile
  • Verbindungstechnik
  • Schäden durch Wärmeeinwirkung
  • Praxistipps zur einfachen Baugruppenanalyse
  • Hinweise zu Layout und Konstruktion
  • Diskussion

Abschlussdiskussion

Dr. Johannes Adam und Wolf-Dieter Schmidt

Schulungszeiten

09:30 - 17:00 Uhr

Termine und Orte

01.12.2016 Erlangen

Quality Hotel Erlangen
Bayreuther Straße 53
91054 Erlangen
Tel.: 09131/876-0.

Bitte melden Sie sich an bis zum 17.11.2016; die Plätze sind begrenzt.

Übernachtung

Wir bitten Sie, Ihre Übernachtungen selbst zu buchen. Es wurde im Quality Hotel Erlangen ein Abrufkontingent eingerichtet - Stichwort "FED". Einzelzimmer zu EURO 90,00/Nacht inkl. Frühstücksbuffet. Dieses Abrufkontingent ist bis 2 Wochen vor Veranstaltung verfügbar; Tel.: 09131/876-0.

Bedingungen / Teilnahmegebühren

Teilnahmegebühren 2016

FED-Mitglieder:   420,- EUR
weitere Teilnehmer desselben Unternehmens  360,- EUR

Nichtmitglieder:  575,- EUR
weitere Teilnehmer desselben Unternehmens 495,- EUR


Enthaltene Leistungen

ausführliche Schulungsunterlagen, ein Teilnahmezertifikat, Mittagessen und alkoholfreie Pausengetränke.


Die Schulungen werden in Deutsch gehalten.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie als Bestätigung der Teilnahme eine Rechnung mit dem Zahlbetrag. Der Kostenbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn an den FED zu überweisen. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bei Stornierung der Anmeldung zwischen 28 und 14 Tagen vor Seminar-/Kursbeginn (nur schriftlich per Post, E-Mail oder Telefax möglich – es gilt der Posteingangsstempel) wird eine Stornogebühr in Höhe von 10 % des Gesamtrechnungsbetrages erhoben. Danach ist in jedem Fall der volle Betrag zu zahlen. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Seminartermin auch nach erfolgter Anmeldebestätigung unter Rückerstattung der Gebühren abzusagen.
Mindestteilnehmerzahl: 10.

Es gelten im Übrigen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des FED.

Ihre Referenten

Dr. Dipl.-Phys. Johannes Adam

adam

Dr. Johannes Adam ist seit 25 Jahren auf dem Gebiet der Elektronikkühlung tätig. Durch Schulungen und Konferenzvorträgen hält er permanent Kontakt zu Entwicklern und Designern. Als Inhaber von ADAM Research ist er auch Softwareentwickler und Dienstleister für elektro-thermische Simulationen von Leiterplatten und Baugruppen.

Wolf-Dieter Schmidt

Schmidt

Wolf-Dieter Schmidt studierte an der RWTH Aachen Elektrotechnik in der Fachrichtung Nachrichtentechnik. Er verfügt insgesamt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Mikrowellenbaugruppen bis 20 GHz und entsprechenden Leistungsverstärkern, sowie der Fehleranalyse an Baugruppen.

Ihre Ansprechpartner

Brandt

Antje Brandt
Tel. 030 340 6030-51
E-Mail senden

 

Koeckeritz

Sandra Köckeritz
Tel. 030 340 6030-52
E-Mail senden