Zielgruppen-Übersicht

Überblick über alle Zielgruppen für Seminare und Kurse des FED

pdficon_small.png
Zur Zielgruppenmatrix

ESD-Messpraktikum

16.11.2017, Delbrück

Zur Online-Anmeldung

Einführung

ESD-Messpraktikum

Zum Aufbau eines angemessenen ESD-Schutzsystems in den relevanten Prozessen sind Messungen zur Höhe vorhandener Aufladungen, elektrostatischer Felder und elektrischer Ableitbedingungen erforderlich. Um die dauerhafte Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen nachzuweisen, sind periodische Messungen an den ESD-Schutzmitteln durchzuführen. Für diese Messungen stehen spezielle Messmittel und –methoden bereit, deren Einsatz bei den Messungen und der Auswertung der Messergebnisse trainiert werden muss.

Der Spezialkurs ‚ESD-Messpraktikum‘ zielt auf das Erlernen und Vertiefen der Messmethoden sowie auf den praktischen Umgang mit den entsprechenden Messmitteln ab. Er vermittelt folgende Kenntnisse:

  • zweckmäßiger Einsatz der Messmittel,
  • Auswahl der geeigneten Messmethode, und Erkennen von potentiellen Risiken,
  • Vor- und Nachteile ausgewählter Messmittel und ESD-Schutzelemente,
  • Bewertung der Messergebnisse, Ziehen von Schlussfolgerungen.

Zielgruppe

Dieses ESD-Messpraktikum wird als Workshop durchgeführt und richtet sich an ESD-Fachleute, welche Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten vertiefen wollen. Eine einschlägige Ausbildung zum ESD-Schutzbeauftragten ist Voraussetzung und muss bei der Anmeldung nachgewiesen werden.

Schulungszeiten

08:30 - 17:00 Uhr

Termine und Orte

Die Lötprofis
Schul- und Trainingszentrum Delbrück
Brucknerstraße 6
33129 Delbrück

Bitte melden Sie sich an bis vier Wochen vor dem Termin. Die Plätze sind begrenzt.

Übernachtung

Wir bitten Sie, Ihre Übernachtungen selbst zu buchen.Es wurden Abrufkontingente eingerichtet - Stichwort "FED".

Hotel Victoria
Bahnhofstraße 35
33161 Hövelhof
Tel.: +49 (0) 5257 9377-0
www.93770.de

1 Einzelzimmer zu EUR 74,00/Nacht inkl. Frühstück. Dieses Kontingent steht bis 2 Wochen vor Veranstaltung zur Verfügung. geben Sie bei Ihrer Zimmerreservierung im Hotel 

Bitte informieren Sie das Hotel, ob Sie den angebotenen Shuttle-Service zum Veranstaltungsort in Delbrück nutzen möchten - Stichwort FED.

Bedingungen

FED-Mitglieder:  460,- EUR
Weitere Teilnehmer desselben Unternehmens:  400,- EUR

Nichtmitglieder:  625,- EUR
Weitere Teilnehmer desselben Unternehmens: 545,- EUR


Enthaltene Leistungen

Schulungsunterlagen, FED-Zertifikat, Mittagessen und alkoholfreie Pausengetränke.


Die Schulungen werden in Deutsch gehalten.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie als Bestätigung der Teilnahme eine Rechnung mit dem Zahlbetrag. Der Kostenbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn an den FED zu überweisen. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bei Stornierung der Anmeldung zwischen 28 und 14 Tagen vor Seminar-/Kursbeginn (nur schriftlich per Post, E-Mail oder Telefax möglich – es gilt der Posteingangsstempel) wird eine Stornogebühr in Höhe von 10 % des Gesamtrechnungsbetrages erhoben. Danach ist in jedem Fall der volle Betrag zu zahlen. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Seminartermin auch nach erfolgter Anmeldebestätigung unter Rückerstattung der Gebühren abzusagen.
Mindestteilnehmerzahl: 10.

Es gelten im Übrigen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des FED.

Ihre Referenten

Dipl.-Kfm. Michael Günther

guenther.jpg

Michael Günther, Dipl.-Kfm. (FH) und Geschäftsführer der Ing.-Ges. Günther und Partner ist seit 2006 im ESD-Schutz und als Auditor ISO 9001 und EN 9100 tätig. Als Berater und Trainer in der Unternehmenspraxis verbindet er technisches ESD-Know-How mit betriebswirtschaftlichen Aspekten. Insbesondere widmet er sich dem Schwerpunkt Produktion, Controlling, Qualitäts- und Projektmanagement.

Mathias Kurzweg

Kurzweg

Mathias Kurzweg (Informationstechniker und Wirtschaftsingenieur) ist seit 1982 als Elektronikentwickler tätig. Der Umgang mit empfindlichen Bauelementen und Baugruppen, sowie mit hochwertigen elektronischen Geräten und Anlagen, gehört zu seinen täglichen Aufgaben. Sein Ingenieurbüro entwickelt maßgeschneiderte Elektronik für die Produktion medizintechnischer Geräte, messtechnische Systeme und Computerhardware. Zudem arbeitet Herr Kurzweg an Aufgaben des Product-Quality-Engineerings in der Halbleiterfertigung. Die Arbeiten im Bereich lebensrettender und anderer kritischer Systeme erfordern auch fundierte Kenntnisse im Bereich des ESD-Schutzes. Herr Kurzweg zählt heute auf dem Gebiet als anerkannter Fachmann.

Ihre Ansprechpartner

Brandt

Antje Brandt
E-Mail senden

 

Koeckeritz

Sandra Köckeritz
E-Mail senden