Home Nutzungsbedingungen

Aktuelles im FED

Alle News lesen...

08.12.2017

Film über 25. FED-Konferenz - Networking und Wissensaustausch für die Elektronikbranche
In einem Film hat der FED die Statements der Teilnehmer, Referenten, Aussteller, und Organisatoren der diesjährigen FED-Konferenz eindruc…

Artikel lesen »

28.11.2017

NORTEC Forum – Elektronikfertigung am 23.01.2018
Am 23.01.2018 findet zum 4. Mal das Nortec Forum – Elektronikfertigung statt. Der FED ist für das Vortragsprogramm an diesem Tag er…

Artikel lesen »

17.11.2017

Band 17 der Bibliothek des Wissens - FED Projekt: „Übergang Starr-Flexbereich“ Abschlussbericht
Ein Bereich der in den gängigen Designrichtlinien lückenhaft beschrieben ist und damit immer wieder zu „Grauzonen“ in technis…

Artikel lesen »

News als RSS-Feed abonnieren.

ISO 9001-2015

Die neue Qualität - FED ist zertifiziert

Zertifikat-Registrier-Nr. 468368 QM15

Nutzungsbedingungen für Internet-Dienste des FED e.V.

Der Mitgliederbereich unseres Internetauftritts "Mitglieder Exklusiv" bietet Ihnen zahlreiche Funktionen. Sie haben u.a. die Möglichkeit, in der „Dienstleistungsübersicht der FED-Mitglieder“ Ihr Unternehmen zu präsentieren, können mit dem Kalendertool Ihre Veranstaltungen kommunizieren und unter der Rubrik „FED Kontakt“ die Inhalte unserer Verbandszeitung kommentieren. Im Interesse aller Beteiligten gelten für die auf unserem Internetauftritt bereitgestellten Dienste die nachstehenden Nutzungsbedingungen:

1. Geltung der Nutzungsbedingungen, Dienstanbieter

1.1. Für die Nutzung unseres Internetauftritts einschließlich aller dort bereitgestellten Funktionen und Dienste (nachfolgend einheitlich „Dienst“) gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Ihnen (nachfolgend „Nutzer“) finden auf das Vertragsverhältnis zwischen dem FED und dem Nutzer keine Anwendung.
1.2. Anbieter des Dienstes und somit Vertragspartnerin der Nutzer des Dienstes ist der Fachverband Elektronik-Design (FED) e.V.
Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin (nachfolgend „Betreiber“).
1.3. Der Betreiber ist berechtigt, für das Hosting und die Verwaltung von Inhalten auf andere Dienstanbieter zurückzugreifen.

2. Pflichten des Nutzers

2.1. Jeder Nutzer ist dazu verpflichtet, dem Betreiber gegenüber wahrheitsgemäße und vollständige Daten anzugeben, soweit Daten von dem Betreiber erhoben oder vom Nutzer freiwillig angegeben werden. Etwaige Änderungen der Daten, insbesondere Firmierung, Adresse, E-Mail-Adressen, Sitzverlegung, Vertretungsverhältnisse wird der Nutzer dem Betreiber jeweils umgehend schriftlich oder in Textform (z.B. per E-Mail) mitteilen.
2.2. Der Benutzername und das Passwort sind die Zugangsdaten des Nutzers. Die Zugangsdaten sind geheim zu halten und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Sind Zugangsdaten öffentlich geworden oder tatsächlich oder mutmaßlich Dritten bekannt geworden, verpflichtet sich der Nutzer, den Betreiber hierüber umgehend schriftlich oder in Textform (z.B. per E-Mail) zu informieren.
2.3. Der Nutzer ist verpflichtet, eine Anbieterkennzeichnung („Impressum“) für von ihm eingestellte Inhalte vorzuhalten. Die Anbieterkennzeichnung muss mindestens denNamen (Vor- und Nachname) und die Anschrift des Nutzers sowie eine E-Mail-Adresse, unter der der Nutzer erreichbar ist, umfassen; Sofern es sich bei den Inhalten um journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote handelt, ist zudem ein für den Inhalt des Angebots Verantwortlicher mit Namen und Anschrift zu benennen.Wenn der Nutzer Unternehmer ist, sind die für Unternehmen, insbesondere für juristische Personen, geltenden zusätzlichen Anforderungen nach den einschlägigen gesetzlichen Normen zu beachten.
2.4. Der Nutzer hat alle erforderlichen und zumutbaren Vorkehrungen zu treffen, dass in den Dienst keine Viren, Trojaner oder anderer Schadcode eingetragen oder über den Dienst verbreitet werden.

3. Öffentliche Zugänglichmachung von Inhalten, beschränkte Rechteeinräumung an Betreiber

3.1. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Einstellung von Inhalten oder deren Verbleib im Dienst. Insbesondere dürfen Dateien, bei denen die Verwertungsrechte bei Dritten liegen, nicht in den Dienst eingestellt werden, es sei denn, der Nutzer kann eine entsprechende Einwilligung nachweisen.
3.2. Der Nutzer räumt dem Betreiber unentgeltliche übertragbare einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrechte an den von ihm in den Dienst eingestellten Inhalten in dem zum Betrieb des Dienstes erforderlichen Umfang ein. Hiervon ist insbesondere das Recht umfasst, die betreffenden Inhalte in den Dienst einzustellen, die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen vorzunehmen (insbesondere Speichern auf den Servern) und die Inhalte für eine bessere Darstellbarkeit auf der Website des Betreibers zu bearbeiten. Der Betreiber hat weiterhin das Recht, die Inhalte öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und anderweitig öffentlich auch in automatisierten Abonnementdiensten (Push-Diensten oder Abrufdiensten (Pull-Diensten) wiederzugeben.
3.3. Das Einstellen von Inhalten zum Download ist grundsätzlich nicht zulässig, es sei denn der Betreiber hätte dem im Einzelfall zugestimmt.

4. Verbot von Werbung; Unzulässige Inhalte

4.1.

Der Nutzer darf in den von ihm eingestellten Inhalten und den von ihm genutzten Seiten keine Werbung machen

  • Für private oder kommerzielle Angebote Dritter und/oder
  • für eigene private oder kommerzielle Angebote, die mit dem eigenen Angebot des Betreibers an Waren und Dienstleistungen (insbesondere als derzeit: Vertrieb von IPC-Richtlinien und Designkurse, Technikseminare, IPC-Schulungen, Management) im Wettbewerb stehen und/oder
  • die ordnungswidrig, rechtswidrig oder gem. Ziffer 4.2 unzulässig sind.
Dies gilt unabhängig davon, auf welche Weise die Werbung erfolgt, zum Beispiel durch Linksetzung, durch eigene Text- oder Bildbeiträge oder durch Einbindung von HTML-Code. Der Betreiber behält sich zudem das Recht vor, Spam-Inhalte zu löschen.
4.2. Der Nutzer ist verpflichtet, keine rechtswidrigen oder in dieser Klausel oder an anderer Stelle in diesen Nutzungsbedingungen für unzulässig erklärten Inhalte einzustellen. Unzulässig sind insbesondere folgende Inhalte:
 
4.2.1. Alle Inhalte, die gegen strafrechtlichen Normen verstoßen und/oder deren Zugänglichmachung und/oder Verbreitung eine Ordnungswidrigkeit darstellen;
4.2.2. Verletzungen von Rechten Dritter, insbesondere von Urheberrechten und Kennzeichenrechten;
4.2.3. Inhalte, die verleumderischer oder ehrverletzender Natur sind sowie geschäftsschädigende Äußerungen;
4.2.4. Inhalte, die das Recht anderer auf Schutz der Privatsphäre oder Persönlichkeitsrechte, insbesondere Rechte am eigenen Bild, verletzen;
4.2.5. Aufforderungen zur Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen;
4.2.6. Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher Art;
4.2.7. Rassistische Inhalte und Hasspropaganda;
4.2.8. sexistische Anspielungen und sexistische Äußerungen;
4.2.9. Pornografische Inhalte;
4.2.10. Inhalte, die ansonsten zivil- oder strafrechtlich verfolgt werden können;
4.2.11. Inhalte, die sich auf die Verlinkung anderer Seiten, Werbung, die Wiederholung von Texten und/oder die Auflistung von Tags beschränken (Spam);
4.2.12. Das maschinelle Hinterlassen von Kommentaren;
4.2.13. Kommentare, die sich nicht auf den kommentierten Beitrag beziehen.
4.3. Der Nutzer darf grundsätzlich in den von ihm eingestellten Inhalten auf andere Internetseiten verlinken. Dies gilt nicht, wenn die verlinkten Internetseiten gem. Ziffer 4.2 unzulässige Inhalte aufweisen. Der Betreiber ist berechtigt, nach diesem Maßstab unzulässige Links zu entfernen.

5. Verantwortlichkeit des Nutzers, Freistellung des Betreibers

5.1. Der Nutzer steht dafür ein, dass er zur Einräumung der Rechte gem. Ziffer 3.1 an den von ihm eingestellten Inhalten berechtigt und in der Lage ist. Er übernimmt insbesondere die Gewähr dafür, dass er keine Inhalte einstellt, mit denen Urheberrechte, Kennzeichenrechte oder andere gewerbliche Schutzrechte Dritter verletzt werden. Der Nutzer ist verpflichtet, sich entsprechend zu informieren und, wenn er Zweifel an seiner Berechtigung hat, die Erlaubnis des Rechteinhabers einzuholen. Der Betreiber weist insbesondere darauf hin, dass an Fotos, Videos, Grafiken, Tonaufzeichnungen und Texten regelmäßig Urheberrechte oder Leistungsschutzrechte bestehen und solche Inhalte Dritter nur mit deren Zustimmung vervielfältigt, öffentlich zugänglich gemacht oder sonst genutzt werden dürfen und dass auch deren Bearbeitung regelmäßig der Zustimmung des Berechtigten bedarf.
5.2. Der Nutzer steht ferner dafür ein, keine Inhalte in den Dienst einzustellen, die anderweitig in Rechte Dritter eingreifen oder deren Inhalt rechtswidrig ist oder die nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen nicht eingestellt werden dürfen.
5.3.

Der Nutzer ist für sämtliche von ihm eingestellten Inhalte, einschließlich Kommentaren zu Inhalten anderer Nutzer oder des Betreibers, allein verantwortlich. Der Betreiber ist berechtigt aber nicht verpflichtet, die von dem Nutzer oder auf den Seiten des Nutzers eingestellten Inhalte zu überprüfen.

5.4. Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber von jeder Haftung und jeglichen Kosten einschließlich möglicher Kosten eines gerichtlichen Verfahrens freizuhalten, falls der Betreiber im Zusammenhang mit der Verletzung von Rechten Dritter durch  (insbesondere Urheberrechte, gewerbliche Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte) von Dritten in Anspruch genommen wird. Der Betreiber wird den Nutzer über eine etwaige Inanspruchnahme durch Dritte informieren und ihm, soweit dies möglich und tunlich ist, Gelegenheit geben, den geltend gemachten Anspruch auf eigene Rechnung abzuwehren.

6. Haftung des Betreibers

6.1. Der Betreiber haftet grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
6.2. Wenn dem Nutzer allerdings ein Schaden aus dem Verlust von Daten entsteht, haftet der Betreiber dafür nicht, soweit der Schaden durch eine ordnungsgemäße, regelmäßige und vollständige Sicherung der Daten des Nutzers vermieden worden wäre.

7. Dauer des Nutzungsverhältnisses, Kündigung, Einstellung oder Änderung des Dienstes

7.1. Das Nutzungsverhältnis ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es endet aber in jedem Fall mit der Beendigung der Mitgliedschaft des Nutzers beim Betreiber. Eine separate Kündigung dieses Nutzungsvertrages ist dann nicht erforderlich.
7.2. Der Betreiber ist darüber hinaus berechtigt, die Nutzung zu sperren oder zu beschränken, wenn der Nutzer gegen seine Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen verstößt. In diesem Fall wird der Betreiber den Nutzer über die Sperrung oder Beschränkung des Nutzerprofils schriftlich oder in Textform informieren und dem Nutzer Gelegenheit geben, den Pflichtenverstoß binnen angemessener Frist, in der Regel binnen 3 Wochen, abzustellen. Stellt der Nutzer Pflichtverstöße binnen der angemessenen Frist nicht ab, so ist der Betreiber berechtigt, dass Nutzerprofil endgültig zu sperren. In diesem Fall wird der Nutzer im Bereich „Dienstleistungsübersicht der FED-Mitglieder“ lediglich noch mit Namen/Firma, Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse aufgeführt.
7.3. Das beiderseitige Recht zur Kündigung des Nutzungsvertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
7.4. Sofern der Betreiber für den Dienst kein gesondertes Entgelt erhebt, behält sich der Betreiber vor, den Dienst oder Teile desselben nach – wenn möglich - angemessener Ankündigung jederzeit zu ändern oder einzustellen. Im Falle einer entgeltlichen Diensterbringung ist der Betreiber berechtigt, bei einer Änderung des Dienstes oder von Teilen desselben wenn der Nutzer der Änderung widersprich (s.u. Ziffer 7.5) oder bei Einstellung des Dienstes das Nutzungsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen zu kündigen.
7.5. Der Betreiber behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die neuen Nutzungsbedingungen stellt der Betreiber dem Nutzer in Textform zur Verfügung. Widerspricht der Nutzer den mitgeteilten Änderungen nicht binnen vier Wochen, so gelten im Verhältnis zu dem betreffenden Nutzer die geänderten Nutzungsbedingungen. Widerspricht der Nutzer den mitgeteilten Änderungen ganz oder teilweise, so ist der Betreiber berechtigt, das Nutzungsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen zu kündigen und das Nutzerprofil zu sperren. In diesem Fall wird der Nutzer im Bereich „Dienstleistungsübersicht der FED-Mitglieder“ lediglich noch mit Namen/Firma, Anschrift, Telefon und E-Mail-Adresse aufgeführt.

8. Mitteilungen, Zustellung von Erklärungen

8.1. Sämtlich Mitteilungen an den Betreiber müssen an die folgenden Adressen erfolgen:
 
8.1.1. Post: Fachverband Elektronik-Design (FED) e.V.
Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin
8.1.2. Telefax: +49 (0)30 834 18 31
8.1.3. E-Mail: info [@] fed.de
8.2. Der Betreiber darf sämtliche Erklärungen gegenüber dem Nutzer im Zusammenhang mit diesem Nutzungsvertrag in Textform per E-Mail an die von dem Nutzer in seinem Profil hinterlegte E-Mail-Adresse übermitteln. Der Nutzer hat dafür zu sorgen, dass diese Adresse aktuell und erreichbar ist.

9. Rechtswahl

Es gilt deutsches materielles Recht. Ist der Nutzer Kaufmann, Anstalt, Körperschaft oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Nutzungsvertrag Berlin. Der Betreiber ist aber berechtigt, den Nutzer auch in seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

10. Widerrufsrecht

Ist der Nutzer Verbraucher, besteht zu seinen Gunsten ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Betreiber wie folgt belehrt:

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Fachverband Elektronik-Design (FED) e.V.
Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin,
E-Mail: info [@] fed.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

des Fachverband Elektronik-Design (FED) e.V.
Frankfurter Allee 73c
10247 Berlin

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten des Nutzers ausschließlich im Rahmen der deutschen Datenschutzbestimmungen. Die nachfolgende Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf unserer Website abrufen:

  1. Etwaig von uns erhobene personenbezogene Daten (insbesondere Name, Titel, Anschrift, sonstige Kontaktdaten), werden im erforderlichen Umfang für die Erbringung der Leistung verwendet, zu deren Zweck Sie die Daten eingegeben oder bereitgestellt haben, also für die Durchführung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Verträge (z.B. Kaufverträge, Dienstleistungsverträge, Verträge über die Dienstnutzung auf unserer Website). Ausschließlich zu diesem Zweck und im erforderlichen Umfang erfolgt eine Weitergabe solcher Daten auch an in die Vertragserfüllung eingebundenen Dritten wie Webseitenadministratoren, Server- und Datenbankadministratoren. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten erteilen (u.a. zum Zwecke der Strafverfolgung und Durchsetzung von Rechten am geistigen Eigentum).
  2. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zudem aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung an unsere Versandhändler und Verlagshäuser weitergeben, die diese verwenden, um Briefe, Mitgliedermagazine und Gratiszeitungen an unsere Mitglieder versenden. Eine Weitergabe an Dritte findet im Übrigen nicht statt. Darüber hinaus findet eine Weitergabe an die Mitglieder des Vorstands und des Beirats des FED e.V. zum Zwecke der Arbeit des FED e.V. statt.
  3. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir – wenn Sie dem Bezug des Newsletters zugestimmt haben - darüber hinaus zur Verteilung unseres elektronischen Newsletters [einschließlich Angeboten für unsere Waren und Dienstleistungen und für Waren und Dienstleistungen, die wir in Kooperation mit Dritten anbieten]. Den Bezug unseres Newsletters können Sie jederzeit beenden. Wir geben Ihre Emailadresse – soweit nicht in obiger Ziffer 1 abweichend vermerkt - nicht an Dritte weiter. Zur Abbestellung des Newsletter wenden Sie sich an: info [@] fed.de
  4. Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite automatisch Daten an unseren Webserver (so genannte Nutzungsdaten; u.a. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite und IP-Adresse). Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.
  5. Um die Nutzung der Website komfortabler zu machen, verwenden wir Cookies. Hierdurch können bei Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern.
  6. Sie sind berechtigt, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen.
  7. Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihr Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Tel. +49 (0)30 340 6030-50

Fax. +49 (0)30 340 6030-61

E-Mail schreiben

FED-Newsletter abonnieren

FED-Online-Shop

facebook logo

Mitglieder Exklusiv

Melden Sie sich hier an um auf den internen Bereich zuzugreifen.

FED-Mitglied werden

Mitglied werdenWelche Vorteile genießen Mitglieder? Wie wird mein Unternehmen Mitglied? Alles rund um die Mitgliedschaft.

Informieren Sie sich hier.