Neue Dokumente im Shop

FED-Bibliothek Bd17

FED Bibliothek des Wissens Band 17 - Abschlussbericht zum Projekt: Designregeln für den Übergang "Starr-Flexbereich"

1.Auflage 2017, DIN A5, 25 Seiten, Farbabb.

FED-Bibliothek Bundle

FED Bibliothek des Wissens
Band 1 - 17

Aktuelle Auflagen, DIN A5, Farbabb.

IPC-A-610G

IPC-A-610G: Acceptability of Electronic Assemblies
Englisch. 440 Seiten. Released: 31.10.2017

J-STD-001G

J-STD-001G: Requirements for Soldered Electrical and Electronic Assemblies
Englisch. 92 Seiten. Released: 31.10.2017.

Baugruppenproduktion Schulungsfilm

FED-Schulungsfilm - Baugruppenproduktion -
Als DVD oder BluRay

Laufzeit: ca. 25 Min., Ton: Stereo HiFi, Bildformat:16:9

Als RSS-Feed abonnieren.


CD

IPC-7527-DE-CD Site License

Anforderungen an den Lotpastendruck

Deutsch, Stand: Mai 2012, 14 Seiten, farbige Abbildungen, Standortlizenz - CD Druckbar
Mitglieder 8325.00 EUR Nicht-Mitglieder 11655.00 EUR

Beschreibung IPC-7527-DE-CD Site License

Die IPC-7527 ist eine Sammlung visueller Qualitätsbewertungskriterien für den Lotpastendruck. Zweck dieser Richtlinie ist es, den Anwender bei der Sichtevaluierung des Lotpastendruckprozesses zu unterstützen und dadurch eine Prozessoptimierung zu ermöglichen.

Dabei werden die bekannten IPC-Klassen 1, 2 und 3 und die dazugehörigen Abnahmekriterien für die Zustände: Anzustreben, Zulässig und Fehler. Für einzelne Abnahmekriterien werden auch Festlegungen zum Zustand: Prozessindikator getroffen.

In Anhang A werden verschiedene Fehlerarten angegeben sowie Lösungen dafür vorgeschlagen. Diese Richtlinie soll den Optimierungsprozess für den Lotpastendruck unterstützen/optimieren.

Ziel dieser Richtlinie ist nicht, die Qualität der Lotpaste zu prüfen und bewerten. Informationen zur Evaluierung von Lotpaste finden sich in der IPC-J-STD-005, Anforderungen an Lotpasten und im Handbuch IPC-HDBK-005. Ziel ist auch nicht die Festlegung von Anforderungen an das Design von Druckschablonen, Informationen zum Design von Druckschablonen finden sich in IPC-7525, Designrichtlinie für Druckschablonen.

Ihre Ansprechpartner

Reuss

Christopher Reuss
Tel. +49 30 340 6030-57
E-Mail senden

 

Baar

Dietmar Baar
Tel. +49 30 340 6030-54
E-Mail senden