Home Praxiskurse für das Handlöten - in Kooperation mit dem AVLE

Praxiskurse für das Handlöten - in Kooperation mit dem AVLE

Lötschulung Handlöten

In den praxisnahen Lötschulungen des AVLE lernen Teilnehmer die Zusammenhänge zwischen Lötprozessen, Leiterplatten und Bauteilen kennen und erwerben fundiertes Fachwissen über Prozesse und Prozessfenster beim Handlöten von bedrahteten Bauteilen (THT) und oberflächenmontierten Bauteilen (SMD) bis hin zum Rework von komplexen SMT-Bauteilen.

Bereits seit 2014 bietet der FED als erfolgreicher Kooperationspartner des AVLE, die qualifizierte

Ausbildung zur Fachkraft für Löttechnik

in 4 Modulen an. Hochwertige Schulungsunterlagen, professionell ausgestattete Kursstätten und qualifizierte Trainer aus der Praxis liefern jedem Teilnehmer wichtiges Hintergrundwissen in enger Verknüpfung mit den handwerklichen Fertigkeiten im praktischen Bereich.

Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter ausbilden lassen, haben viele Vorteile:

  •  Qualitätssteigerung in der Baugruppenfertigung
  • Höhere Prozesssicherheit durch höhere Effizienz der Mitarbeiter und zuverlässigere Handlötprozesse
  • Wettbewerbsvorteile durch zertifiziertes Personal
  • AVLE-Lötführerschein – Persönliches, modulares Zertifikat
  • Großer Schulungserfolg durch kleine Teilnehmergruppen
  • Flexibel durch modulares Schulungskonzept
  • Aktuelle, standardisierte Schulungsunterlagen

AVLE Modul 1 - Grundlagen Handlöten und THT Schulung

Das Modul 1 vermittelt die Grundlagen der Löttechnik und das Löten von bedrahteten Bauteilen auf Leiterplatten. Bestandteil der Ausbildung ist auch die Lehre über die Bauteile, die zum Löten wichtigen Werkzeuge und das Zubehör. Die Schulung eignet sich für Mitarbeiter aus Produktion und Reparatur, Techniker, Berufseinsteiger und -umsteiger sowie Auszubildende.

Weitere Informationen und Buchung…

AVLE Modul 2 - SMT Basis Schulung

Das Modul 2 vermittelt die Grundlagen des Lötens von oberflächenmontierten Bauteilen (SMD) auf Leiterplatten.  Das Spektrum an Bauteilen die in diesem Modul verarbeitet werden, beschränkt sich auf Zweipoler in Form von Chip- und Melf Bauformen bis herab zur Größe 0603 sowie auf mehrpolige Bauteilformen wie SOT, SMT Bauteile mit Gull Wing Anschlüssen mit einem Rastermaß größer 0.8mm. Es werden handgeführte Lötprozesse vermittelt, mit denen die genannten Bauteilformen auf Leiterplatten gelötet und entlötet werden.

Weitere Informationen und Buchung…

AVLE Modul 3 - SMT Aufbau Schulung

Das Modul 3 ist die Fortsetzung des Moduls 2 und vermittelt die speziellen Anforderungen an das Löten von sehr kleinen und „fine pitch“ SMDs auf Leiterplatten. Zusätzlich werden die Besonderheiten beim Verarbeiten von Area Array Bauteilen mit verdeckten Lötstellen vermittelt.

Die Teilnehmer/innen lernen neben den handgeführten Lötprozessen für diese Bauteilformen auch Lötprozesse auf Basis von Reworkgeräten kennen. Neben dem Einlöten dieser Bauteile ist auch das Auslöten Teil dieses Moduls. Besonderes Augenmerk liegt auf der Temperaturführung bei diesen Prozessen, um Bauteilschädigungen bei diesen manuellen Lötprozessen auszuschließen.

Weitere Informationen und Buchung…

AVLE Modul 4 - Rework Schulung

Das Modul 4 vermittelt die speziellen Kenntnisse zum Rework von komplexen SMT-Bauteilen auf elektronischen Baugruppen. Die Teilnehmer/innen lernen das gezielte Auslöten defekter Bauteile und das anschließende Wiedereinlöten eines neuen Bauteils am gleichen Ort auf der Leiterplatte. Der Fokus bei diesen Prozessen liegt auf der Temperaturprofil-Führung am zu tauschenden Bauteil beim Aus- und Einlöten und der Temperaturbelastung von Bauteilen in unmittelbar angrenzenden Bereichen.

Weitere Informationen und Buchung…

Eine Übersicht aller Lötschulungen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie ganz aktuell auch auf unserer Webseite:

www.fed.de > Seminare und Kurse > Lötschulungen des AVLE

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie Beratung zu unseren Seminaren, rufen Sie uns bitte an oder schreiben eine Mail. Wir sind gerne für Sie da!

Ihre Ansprechpartnerin rund um Lötschulungen des AVLE

Sandra Köckeritz
Tel. +49 30 797 49 344
s.koeckeritz@fed.de

« zurück

Ihr Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Tel. +49 (0)30 340 6030-50

Fax. +49 (0)30 340 6030-61

E-Mail schreiben

FED-Newsletter abonnieren

FED-Online-Shop

facebook logo

FED-Mitglied werden

Mitglied werdenWelche Vorteile genießen Mitglieder? Wie wird mein Unternehmen Mitglied? Alles rund um die Mitgliedschaft.

Informieren Sie sich hier.