Home Band 17 der Bibliothek des Wissens - FED Projekt: „Übergang Starr-Flexbereich“ Abschlussbericht

Band 17 der Bibliothek des Wissens - FED Projekt: „Übergang Starr-Flexbereich“ Abschlussbericht

Band 17 CoverEin Bereich der in den gängigen Designrichtlinien lückenhaft beschrieben ist und damit immer wieder zu „Grauzonen“ in technischen Spezifikationen führt, ist der Übergangsbereich „Starr zu Flex“ bei Starr-Flex-Leiterplatten.

Der FED-AK-Leiterplatte hat ein Projekt gestartet um Designregeln für diesen Bereich zu fixieren. Im vorliegenden Band 17 der BdW wird nun der Abschlussbericht zum Projekt veröffentlicht. Es kann gesagt werden, dass die gewonnenen Testergebnissen noch nicht für Designregeln genügen doch lassen sich eine Reihe von Designempfehlungen ableiten, die einen signifikanten Einfluss auf Qualität und Zuverlässigkeit von Starrflex-Leiterplatten haben.

So wurde eine unterschiedliche Biegezyklus-Dauer zwischen in Anwendung kommendes ED-Elektrolytkupfer und RA – Walzkupfer bei den Testmustern festgestellt. Beim Überlappungsbereich Flex zu Starr wurden unterschiedliche Breiten von 0,3mm / 0,5mm / 1,0mm getestet, mit aussagefähigem Ergebnis. Und wo traten bei den Testmustern die Ausfälle beim Biegetest auf? Im Flex oder Übergangsbereich? Nachzulesen im vorliegenden Abschlussbericht.

Den aktuellen Band 17 in der FED Bibliothek des Wissens können Sie über unseren Dokumentenshop beziehen:

Zum FED-Shop

« zurück

Ihr Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Tel. +49 (0)30 340 6030-50

Fax. +49 (0)30 340 6030-61

E-Mail schreiben

FED-Newsletter abonnieren

FED-Online-Shop

facebook logo

FED-Mitglied werden

Mitglied werdenWelche Vorteile genießen Mitglieder? Wie wird mein Unternehmen Mitglied? Alles rund um die Mitgliedschaft.

Informieren Sie sich hier.